Adria-Seminar in Kroatien

NEUE SCHWARZGURTE

Vom 29.09 bis zum 07.10 fand unser jährliches Adria-Seminar in Kroatien, Veli Lošinj statt. Das große Highlight neben Training und Wettkämpfen war die diesjährliche Dan-Promotion, bei der 3 unserer Mitglieder geehrt wurden.

Herzlichen Glückwunsch an Melanie und Annalena zum Schwarzgurt (1. Dan) und an Hans zum 5. Dan!

v.l.n.r. Hans Fries (5. Dan), Melanie Fries (1. Dan), Annalena Strüver (1. Dan) und Großmeister Dr. Rudolf Jakhel (10. Dan)

2. Kampfspieletag 2018

Am Samstag, den 22.09.2018 hat der zweite Kampfspieletag diesen Jahres stattgefunden.

Neben 15 Kindern hatten wir zusätzlich Besuch von unseren Meistern Bernhard (III. Dan), Julika (II. Dan), Marietta (II. Dan) und Jürgen (I. Dan), die sich mit unserem Kampfspieletag vertraut machen wollten, um demnächst in ihrer Region einen Kinder-Verein eröffnen zu können.

Zusammen wurde trainiert, geschwitzt und gelacht – und natürlich auch jede Menge neue Streifen erteilt!

Herzlichen Glückwunsch an unsere 3 Tagessieger:

Platz 1 – Linus

Platz 2 – Thomas

Platz 3 – Radelle

Frühjahrsschulung in Aachen

Am 29.04.2018 wurde unsere Frühjahrsschulung mit einem erfolgreichen Turnier abgeschlossen. Folgende Platzierungen konnte der Alsdorfer Verein für sich gewinnen:

Forma:
Forma Quinta-Set: 1. Platz Annalena
Forma Quarta-Set: 1. Platz Frederik
Forma Sekunda: 2. Platz Kai
Forma Prima: 1. Platz Marcel

Kämpfen:
Männer U16: 1. Platz Kai
Männer U16: 3. Platz Marcel

Herzlichen Glückwunsch an Kai, der seinen 1. Grüngurt erhalten!

Münchner Team räumt bei der DHM ab

Am 28. April 2018 wurden an der TU Darmstadt die Deutschen Hochschulmeisterschaften (DHM) Karate ausgetragen. 110 Teilnehmende traten in 18 verschiedenen Einzelkategorien gegeneinander an, darüber hinaus erfolgte eine Teamwertung. Unsere Münchner Emeskai-Karateka waren sehr erfolgreich:

  • Alexandra: 1. Platz Frauen 9.-4. Kyu
  • Elvira: 3. Platz Frauen Oberklasse -68kg
  • Max: 2. Platz Männer 9.-4.Kyu
  • Ronja: 2. Platz Frauen 9.-4. Kyu
  • 2. Platz Frauen Team Allkategorie

Hier einige Eindrücke vom Turnier:

3. Platz auf der DHM 2018

3. Platz Kumite Herren Unterstufe, Marvin
Marvin, 3. Platz (li.), André (re).

Am 28. April 2018 wurde an der TU Darmstadt die Deutschen Hochschulmeisterschafte (DHM) Karate ausgetragen. Mit Marvin und André nahmen 2 Aachener aus unserer Hochschulgruppe in der Kategorie Kumite Senioren männlich Allkat 9-4. Kyu (bis Blaugurt) teil. Marvin konnte sich dabei auf den 3. Platz hochkämpfen. Wir gratulieren zur erfolgreichen Teilnahme.

Osterseminar 2018

Wie auch in den vergangenen Jahren fand 2018 das Osterlager des Modernen Sport Karate in Berlin statt. Vier Tage lang wurde in der Woche nach Ostern das Fegen und Fallen auf Matten geübt.

Zum Trainingslager waren nicht nur Emeskai-Karateka aus Deutschland angereist, sondern auch aus Slowenien und Tschechien – eine tolle Gelegenheit also, die anderen Clubmitglieder sowohl beim Training, als auch bei einem kühlen Getränk nach Trainingsende besser kennen zu lernen.

Während der vier Seminartage konzentrierte sich das Training vor allem auf fortgeschrittene Techniken, wie die technische Verbesserung von Fegern, das optimale Ausnutzen einer Clinch-Situation oder die Ökonomisierung von Angriffstechniken. Geleitet wurde das Training von Meister Issa aus Aachen (Dan III), der uns mit viel Fachwissen, tollen Demonstrationen, bereichernden Verbesserungstipps und viel Spaß an der Sache durch diese anstrengenden vier Tage führte.

Am letzten Seminartag fand als Abschluss ein Testturnier statt. Dank der über 20 Teilnehmenden am Osterlager hatten wir ein sehr spannendes Turnier mit vielen interessanten Sportkämpfen. Und nach Hause bringen konnten wir auch etwas: Julia bekam auf dem Testturnier ihren zweiten Grüngurt und André konnte sogar den Sprung zum Blaugurt schaffen.

Alles in allem war es eine schöne Woche, die wir noch gemütlich beim Grillen im Mauerpark ausklingen ließen, bevor wir uns wieder auf den Heimweg machten.

Teilnehmer des Osterseminar 2018 in Berlin

Osterseminar in Berlin

Vom 03.-07. April hat unser alljährliches Osterseminar in Berlin stattgefunden. Der Schwerpunkt diesen Seminares liegt auf Würfen, Gleichgewichtsübungen und insbesondere der Aufbau von Schnelligkeit. Emeskai-Karateka aus ganz Deutschland, Slowenien, Tschechien und Süd Tirol kamen zusammen, um gemeinsam zu trainieren. Abschließend gab es ein großes Turnier, bei dem unsere Teilnehmerin Annalena den 2. Platz in Forma Quinta-Set und den 3. Platz im Kämpfen Frauen All-Kategorie erreichen konnte.

Aachener Team

Osterseminar 2018

Vom 2.-7. April 2018 fand das Osterseminar in Berlin statt. Das alljährliche Seminar für Fortgeschrittene ab Grüngurt fand 2018 zum dritten Mal in Folge in Berlin statt. Dieses Jahr zum ersten Mal unter der Leitung von Mr. Issa (III. Dan) aus Aachen. Es nahmen 24 Karateka aus Deutschland, Italien, Tschechien und Slowenien an dem sehr schweißtreibenden Seminar sowie am geselligen Abendprogramm teil. Zum Turnier kamen außerdem zahlreiche Schwarzgurte aus den Clubs Berlin, Aachen und Ljubljana als Gäste- und Kampfrichter hinzu. Neben den üblichen Schwerpunkten des anspruchsvollen Seminarprogramms wie dem Feintuning der Technik, Ökonomisierung der Bewegungsabläufe sowie Clinchen, Fegen, Fällen und Werfen legte Mr. Issa großen Wert auf das Austarieren von Distanzen und Serientraining.

Berlin war mit fünf Teilnehmer am Seminar beteiligt; davon konnten sich einige beim Abschlussturnier hervorragend platzieren:

  • Forma Contra-Set: 1. Platz Christopher; 3. Platz Meisterin Marietta
  • Forma Quarta-Set: 1. Platz Monique
  • Sportkampf Frauen-Allkategorie: 1. Platz Meisterin Marietta

Osterseminar 2018

Vom 2.-7. April 2018 fand das Osterseminar in Berlin statt. Das alljährliche Seminar für Fortgeschrittene ab Grüngurt fand 2018 zum dritten Mal in Folge in Berlin statt. Dieses Jahr zum ersten Mal unter der Leitung von Mr. Issa Koité (III. Dan) aus Aachen. Es nahmen 24 Karateka aus Deutschland, Italien, Tschechien und Slowenien an dem sehr schweißtreibenden Seminar sowie am geselligen Abendprogramm teil. Zum Turnier kamen außerdem zahlreiche Schwarzgurte aus den Clubs Berlin, Aachen und Ljubljana als Gäste- und Kampfrichter hinzu. Neben den üblichen Schwerpunkten des anspruchsvollen Seminarprogramms wie dem Feintuning der Technik, Ökonomisierung der Bewegungsabläufe sowie Clinchen, Fegen, Fällen und Werfen legte Mr. Issa großen Wert auf das Austarieren von Distanzen und Serientraining.